Excel Tipp 5 = Kleinste Werte außer null

In diesem Excel Tipp lernen Sie, wie Sie die kleinsten Werte (außer null) ermitteln.

 

1) Öffnen Sie hierzu eine leere Excel-Mappe und speichern Sie diese z.B. als "Kleinste Werte" ab.

 

2) Gehen Sie in die Tabelle1.

 

3) Schreiben Sie in die Zellen C6 bis C15 Werte von 0 bis 100.

 

 

4) Gehen Sie nun in die Zelle C4 und tragen Sie hier folgende Formel ein:

 

=MIN(WENN(C6:C15<>0;C6:C15))

 

5) Statt mit Enter bestätigen Sie die Formel mit der Tastenkombination "STRG"+"Shift"+"Enter"

 

6) In der Funktionsleiste sehen Sie die Formel nun mit eckigen Klammern.

 

 

7) Des Weiteren wird Ihnen, in diesem Beispiel, in der Zelle C4 der Wert "9" angezeigt, welches hier der kleinste Wert nach null ist.

 

8) Wenn Sie nun den nächsten kleinsten Wert ermitteln wollen, gehen Sie wie folgt vor:

 

9) Gehen Sie in die Zelle C5 und tragen Sie hier folgende Formel ein:

 

=MIN(WENN(C6:C15>C4;C6:C15))


10) Schließen Sie auch diese Formel mit der Tastenkombination "STRG"+"SHIFT"+"Enter" ab.

 

11) In der Funktionsleiste enthält die Formel wieder eckige Klammern.

 

 

12) Des Weiteren sehen Sie in der Zelle C5 nun den Wert "12".

 

 

13) Mit diesen Formeln haben Sie die Möglichkeit, die kleinsten Werte innerhalb eines Zellbereichs zu ermitteln, die größer sind als null.

 

Download - Excel Tipp 5 (PDF - 457 KB)

 

Weiter zum Excel Tipp 6 - Mittelwert ohne Nullwerte

 

NEWSLETTER

Möchten Sie weiterhin über neue Tipps informiert werden und tolle Gutscheine für den Excel Shop erhalten? Registrieren Sie sich für den Newsletter 

Kristoffer Ditz

Autor:

Ich wünsche Ihnen viel Spass mit diesem Excel Tipp.

 

Wenn Ihnen dieser zugesagt hat, sehen Sie sich auch gerne den

Excel-Tool Shop und das E-Book "3 Tools für das Markencontrolling" an.

 

Kristoffer Ditz

Autor: Kristoffer Ditz