Video-Kurs: Bewerbermanagement

In diesem Video-Kurs lernen Sie "NO-GO's" zu vermeiden und wie die "richtige" Bewerbung aussehen sollte

Kursbeschreibung

Immer wenn Personaler Bewerbungen auf eine offene Position erhalten,

stehen im Anschreiben Formulierungen wie:

 

- Bewerbung als... 

- hiermit bewerbe ich mich

- mit großem Interesse habe ich in der Zeitung erfahren, dass Sie einen XYZ suchen

 

Dies sind absolute "NO-GO's"

 

 

Überlegen Sie mal, wie viele Bewerbungen die klassischen Floskeln enthalten, die einem Mitarbeiter aus dem Personalwesen immer wieder begegnen.

 

Damit Ihnen das nicht passiert, lernen Sie in diesem Video-Kurs:

  1. wie ein Anschreiben aussehen sollte
  2. was einen professionellen Lebenslauf ausmacht
  3. wie Sie beim Personaler mit einem "Eye-Catcher" im Gedächtnis bleiben

 

 

Gesamtlänge: ca. 18:58 Minuten

 

 

Inhalt:

  • Video Anschreiben
  • Video Lebenslauf
  • Video Eye Catcher
  • Muster als PDF
  • Skript Bewerbermanagement zur Vertiefung

 

Zielgruppe

Mitarbeiter und Hochschulabsolventen, die wissen möchten, was eine professionelle Bewerbung ausmacht und welche Fehler vermieden werden sollten.

 

 

TECHNISCHE Daten

- 3 MP4 Video-Dateien 18:58 Minuten

- Größe: 52,3 MB

- 3 Word-Muster-Dokumente (56,7 KB)

- 4 PDF Dateien (1,4 MB)

Sofort-Download nach Bezahlung



Trainer

Kristoffer Ditz ist Leiter der Hanseatic Business School in Hamburg und freiberuflicher Dozent an der AMD Akademie Mode und Design / Hochschule Fresenius und anderem mit dem Thema Leadership Skills.

 

Neben seiner Ausbildung zum Personalbetriebswirt und Trainer ist er ausgebildeter Online-Trainer und kennt somit die Anforderungen für erfolgreiches E-Learning.

 

Für die Puma AG entwickelte er ein neues Reporting mit Dashboards in Excel, welches weltweit eingesetzt wurde.

 

Für das Controlling Journal und Controller Magazin schreibt er regelmäßig Fachartikel.                          

Infos zur Bestellung

 

Alle Vorlagen wurden bereits in der Praxis erfolgreich eingesetzt, allerdings kann jedoch keinerlei Haftung oder Garantie für die individuelle Nutzung dieser Tools übernommen werden (siehe AGB).